Tipps rund um Fußgesundheit

0

Unsere zwei Beine tragen uns von Kindheit an und ein Leben lang! Ohne zu murren und zu jammern gehen wir auf unseren Füßen durch den Alltag. Meist fristen sie ein wahres Schattendasein und werden viel zu wenig beachtet. Erst, wenn sich erste Krankheiten, Zipperlein und Wehwehchen ankündigen, schenkt man den Beinen mehr Aufmerksamkeit. Dabei sollte auch hier die Gesundheitsvorsorge bereits lange vorher beginnen, für mehr Fitness und Mobilität im Alter. Was kann man nun für ein höheres Maß an Fußgesundheit bereits in jungen Jahren tun? Und was lässt sich auch später noch optimieren? Wir haben für Sie nachgeforscht!

Gesundheitsprophylaxe für unsere Füße

Für ein gesundes und bewusstes Leben ist es nie zu spät. Übergewicht ist natürlich pures Gift für unseren Körper, denn durch die überflüssigen Kilos werden alle Gelenke in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb ein deutliches JA zu einer vielseitigen Ernährung und mehr Sport im Alltag. In der heutigen Zeit bewegt sich der Mensch immer weniger und auch die Körperfülle nimmt stetig zu. Darunter leiden auch immer unsere Beine. Stehende Berufe und das regelmäßige Tragen von Stöckelschuhen setzen den Füßen ebenso zu. Wer dann noch unter Fehlstellungen leidet, bei dem sind Probleme an den Extremitäten fast vorprogrammiert. Und doch kann man etwas für die eigene Fußgesundheit tun:

  • Fußgesundheitscheck in den Apotheken wahrnehmen
  • regelmäßige Fußpflege daheim: Füße täglich waschen, eincremen, Hornhaut regelmäßig entfernen, so wird auch Fußpilz vorgebeugt;
  • eine professionelle Fußpflege hilft bei Hühneraugen, Nagelproblemen und vielen weiteren Krankheiten an den Beinen
  • gute Schuhe mit einem hochwertigen Fußbett sind eine sinnvolle Investition
  • Fußmuskulatur durch Barfußgehen stärken
  • bei Schmerzen unbedingt einen Orthopäden aufsuchen und nach der Ursache forschen (Fuß-, Gang- und Bewegungsanalysen)

Mediziner beobachten, dass Fußprobleme im Alter ab 40 deutlich zunehmen. Schmerzhafte Stellen können eine Schonhaltung hervorrufen, die sich auf die gesamte Körperhaltung negativ auswirkt. Auch Erkrankungen wie Diabetes erhöhen das Risiko von Beschwerden in den Beinen. Im Laufe eines Menschenlebens tragen die Füße einen jeden von uns 160.000 Kilometer weit. So kommt ein jeder Mensch ca. vier Mal um die gesamte Welt. Und so wie wir auch unserem Auto ein regelmäßiges Service gönnen, benötigen auch die Beine mehr Aufmerksamkeit und Pflege im Alltag. Eine Pflege, die sich garantiert bezahlt macht.

Profi in Sachen Fußgesundheit und Wohlbefinden!

Der Onlineshop Walzvital.de ist der beste Ansprechpartner für Senioren, die Tag für Tag beim Gehen und Stehen Unterstützung benötigen. Wenn die Füße nicht mehr so wollen und nicht mehr so können, wie sie sollen, dann holen sich rüstige Rentner im bekannten Fachgeschäft rund um die Fußgesundheit im Alter Hilfe. Für eine ausreichende Mobilität findet man im großen Produktsortiment vom Rollator über Gehstöcke bis hin zum sinnvollen Zubehör für den Rollstuhl allerlei Nützliches für jeden Tag. Wen der Onlineshop mit Einlegesohlen und weiterem Fußschutz überzeugt, der interessiert sich auch für zahlreiche Artikel, die noch mehr Gesundheitsvorsorge garantieren. So sind Blutdruckmessgeräte, Personenwaagen und auch Fitnessgeräte ebenfalls online erhältlich. Doch vor allem das Thema Fußgesundheit nimmt einen großen Stellenwert bei Walzvital.de ein. Damit man auch im Alter noch fest mit beiden Beinen im Leben steht!

Teilen.

Über Autor

Wir von produkteimtest.de informieren Sie rund um das Thema Produktetests. Beiträge über Beauty, Freizeit, Haushalt und vieles mehr.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo