Kinderzimmer einrichten

0

Ein Kinderzimmer muss ein wahrer Tausendsassa sein. Denn darin wird nicht nur geschlafen. Der Nachwuchs möchte in seinen eigenen vier Wänden auch toben und spielen und das Lernen darf ebenfalls nicht zu kurz kommen. Das eigene Zimmer garantiert auch ein Stück weit Privatsphäre und muss somit immer auch eine Rückzugsmöglichkeit für die Knirpse bieten. Dabei ist es gar nicht so einfach, das zukünftige Kinderzimmer in eine bestehende Wohnung zu integrieren. Denn meistens fehlt es nicht nur am Platz, auch die Ideen für eine sinnvolle und farbenfrohe Gestaltung fehlen jungen Eltern zu Beginn der Planungsphase. Mit unseren Tipps wird der Traum vom eigenen Reich für den lang ersehnten Nachwuchs jedoch bald Realität.

Tipps für Babys erstes Zimmer

Eltern wissen, was Kinder brauchen! Und genau dieses Wissen kommt ihnen bei der Einrichtung des neuen Kinderzimmers zu Gute. Damit auch aus dem kleinsten Raum ein echter Spielplatz für Nachwuchs-Abenteurer und solche, die es noch werden möchten, wird, halten sich junge Familien einfach an unsere Tipps vom Einrichtungsprofi:

Das Kinderzimmer rechtzeitig planen!

Besonders, wenn das Platzangebot sowieso schon beengt ist, verschieben Mütter und Väter die Planung des Kinderzimmers auf unbestimmte Zeit. Schläft der Säugling doch anfangs sowieso im Familienbett. Damit aus dem bis dato noch leeren Zimmer keine Abstellkammer mit Windelpackungen und Spielzeug wird, heißt es jedoch: Rechtzeitig mit dem Planen beginnen!

Welcher Raum ist am besten als Kinderzimmer geeignet?

Die gesamte Wohnung wird in die Planung mit einbezogen. Denn oft lässt sich einfach ein Zimmer tauschen und aus dem ehemaligen Arbeitszimmer wird ein helles Babyzimmer und alle sind zufrieden.

Wie schafft man Ordnung im Kinderzimmer?

Genügend Regale, Kommoden und Kisten für Lego & Co. sagen dem Chaos im Kinderzimmer den Kampf an. Denn nur ein ordentliches Zimmer lädt auch zum Wohlfühlen ein.

Schlau konstruierte Möbel sorgen für genügend Platz!

Beim Kauf der Kinderzimmer-Möbel sollte man immer auf passende Einrichtungsstücke Wert legen. So lässt sich auch die kleinste Ecke im Raum noch sinnvoll ausnutzen und der junge Bewohner hat später mehr Platz zum Spielen und Toben. Vollholzmöbel sorgen für lange Jahre Freude bei Groß und Klein.

Farbe und Kontraste stehen für eine Wohlfühl-Atmosphäre

Farbe an den Wänden und ein stimmiges Farbkonzept, passend zu den Möbeln, Leuchten und Teppich führen das Auge und setzen Anreize.

Mit dem richtigen Licht Akzente setzen!

In einer dunklen Höhle möchte kein Kind seine Zeit verbringen. Deshalb dürfen Tageslichtröhren, Klemmspots und dimmbare Leuchten an der Wickelkommode und im Kuschel- und Lesebereich nicht fehlen.

Das Kinderzimmer und die passende Einrichtung online shoppen

Das Kinderzimmer und alle notwendigen Möbel wie Wickelkommode, Regale, Gitterbett, Schränke und vieles mehr bestellen werdende Eltern immer öfter auch im WWW. Die beste Adresse für ein stimmiges Einrichtungskonzept bietet der Onlineshop Nero-moebeloase.de, der Experte rund um das gemütliche Wohnen für Groß und Klein. Für das zukünftige Babyzimmer findet man passende Möbel, die einfach mitwachsen. In vielen verschiedenen Farben und Formen überzeugt das große Sortiment frischgebackene Familien auf Anhieb. Und auch für die Jugend und die restliche Wohnung hält Nero-moebeloase.de hochwertige Einrichtungsstücke in bester Qualität bereit. Innerhalb Deutschlands ist der Versand sogar kostenfrei und so werden die neuen Möbel für den Nachwuchs einfach bis an die heimische Haustüre geliefert. Für noch mehr Gemütlichkeit und Lebensqualität in den eigenen vier Wänden.

Teilen.

Über Autor

Wir von produkteimtest.de informieren Sie rund um das Thema Produktetests. Beiträge über Beauty, Freizeit, Haushalt und vieles mehr.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo