Der Kurort Bad Aibling in Bayern

0

Der Kurort Bad Aibling in Bayern ist gleichzeitig Bayerns ältestes Moorheilbad und jüngstes Thermalbad. Schon seit 1845 werden das Heilwasser aus der Desiderius-Quelle und der Moorschlamm gegen Erkrankungen aus dem Bereich Rheumatologie, Orthopädie und Neurologie eingesetzt. Bad Aibling liegt im Landkreis Rosenheim in Bayern, hat eine Fläche von gut 41 km² und zählt rund 18.500 Einwohner. Das Alpenvorland im Blick und auf dem Grund des ehemaligen Rosenheimer Sees liegt der Ort. Als Kurort kann man hier natürlich auch mit einem Kurpark dienen, er hat einen schönen Weiher und als weiteres Gewässer ist die Glonn, die durch Bad Aibling fließt, für schöne Abendspaziergänge genau richtig.

Das Moor von Bad Aibling wird im Rahmen der Kur verwendet

Erholsame und gesundheitlich wertvolle Aufenthalte

Durch die Nähe zur Landeshauptstadt München und die kurze Entfernung nach Kufstein und damit nach Österreich bietet Bad Aibling auch kurz entschlossenen Urlaubern genau die richtige Grundlage. Wer einen Kururlaub buchen möchte, kann mit einem Zuschuss seiner Krankenkasse ankommen und sich die vielen wohltuenden Behandlungen gönnen. Urlaub ist in der Region von Bad Aibling besonders schön, weil gleichzeitig mit den heilenden Kräften auch die herrliche Naturlandschaft für Erholung sorgt. Vielleicht wussten das auch schon die alten Römer, die bekanntlich immer da, wo sie waren, Bäder und spezielle Einrichtungen für das Wohlbefinden errichtet haben. Vor allem die Mooranwendungen sind sehr beliebt, vielleicht hat Bad Aibling das richtige Angebot für den kommenden Sommer?:

  • Moor-Wellness-Tage mit Nacken- und Rückenmassage und Moorpackung
  • Kulturwochenende mit Gitarrenklängen
  • Die gesunde Woche
  • Golftage
  • Schlemmer-Wochenende

Besonders wenn man es nicht weit bis nach Bad Aibling hat, lohnt sich ein Aufenthalt an einem Wochenende oder durch eines der Arrangements. Entspannen und Erholen in Verbindung mit gesundheitlichen Anwendungen sind hier besonders gut möglich. Die Tourismus Angebote sind sehr vielfältig, besonders die Bad Aiblinger Aktiv Tage sind sehr beliebt und können zu vielen Terminen gebucht werden.

Der Kurort Bad Aibling in Bayern und die Therme

Die neue Therme in Bad Aibling ist bestens dazu geeignet, zum Aufenthalt in Form eines Muttertagsgeschenks überreicht zu werden. Wellness und Entspannung sind immer ein gutes Geschenk für Mütter. Auch das Moorbad von Bad Aibling, das schon seit 160 Jahren den immerwährenden Nachschub am Schwarzen Gold verwendet, ist genau richtig, um Mütter zu verwöhnen. Aber auch nach dem Muttertag wird ein Aufenthalt als Moorkur geschätzt. Durch seine Zusammensetzung ist das hochwertige Naturmoor hochwirksam und wird ausschließlich von örtlichen Ärzten verordnet. Frauen schätzen es besonders, aber es ist grundsätzlich auch für Männer sehr heilend und wirksam. Diese Hochwertigkeit macht die Kur in Bad Aibling letztlich auch zu einem besonders gesundheitsfördernden und heilenden Aufenthalt.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Teilen.

Über Autor

Wir von produkteimtest.de informieren Sie rund um das Thema Produktetests. Beiträge über Beauty, Freizeit, Haushalt und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo