Dudu Osun – schwarze Seife

0

Dudu Osun schwarze Seife mag vielleicht etwas ungewöhnlich klingen, aber es ist ein tolles natürliches Produkt für die Pflege von Haut und Haaren. Die Seife besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, wie schwarzem Palmöl und verbrannten Fruchtständen der Pflanze. Dazu werden noch Honig und Limettensaft zugegeben, was der Seife einen frischen und fruchtigen Geruch verleiht. Durch und durch mit natürlichen Stoffen hergestellt wird diese Seife besonders bei der Behandlung von unreiner Haut und fettigen Haaren benutzt. Wer das zum ersten Mal macht, sieht erschrocken den schwarzen Schaum und befürchtet, seine Dusche nicht mehr sauber zu bekommen, aber der schwarze Seifenschaum ist vollkommen leicht zu entfernen. Dennoch ist er hochwirksam und wird vor allem bei:

  • unreiner Haut
  • fettiger Haut
  • fettigen Haaren
  • Schuppen

benutzt. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Seife wirken sowohl klärend, wie auch entfettend, was man bei der Benutzung sofort spüren kann. Ein leichtes Gefühl von einer Straffung auf der Haut ist zu spüren, die mit der schwarzen Seife gewaschenen Haare fühlen sich quietschsauber an. Vor allem der reichhaltig entstehende Schaum wird als besonders angenehm empfunden.

Warum nicht auf Alternativen wie Dudu Osun – schwarze Seife umsteigen?

Die Vorliebe zu Naturprodukten setzt sich immer mehr durch. Der tägliche Umgang mit den vielen Chemikalien lässt aufhorchen, und wenn es um die eigene Haut oder die Haare geht, greifen immer mehr Verbraucher zu alternativen Mitteln. Dazu gehört mit Sicherheit auch die schwarze Seife aus dem Westen von Südafrika. Wir leben die Menschen von und mit der Natur. Sie haben ein überliefertes Wissen, wie sie gegen Probleme mit der Gesundheit oder der Schönheit ankämpfen können, und nutzen dazu das, was in ihrer unmittelbaren Umgebung wächst. Im Laufe der Jahre sind so viele Methoden und Mittel bekanntgeworden, die sich auch bis zu uns nach Europa herumgesprochen haben.

Selbst bei Problemhaut können Naturstoffe helfen

Wer von starken Hautunreinheiten geplagt ist, hat vielleicht schon viele Artikel der Schönheitsindustrie ausprobiert. Eventuell auch medizinische Produkte und möchte nun auch Pflegemittel aus der Natur kennen lernen. Durch ihre reinigende Wirkung ist die schwarze Seife auch bei Menschen mit Akne oder anderen Hauterkrankungen sehr beliebt. Die Wirkstoffe aus der Natur schaden nicht, sie tragen zu einer besseren Behandlung und Abheilung von Pickeln und Pusteln bei. Auch zur Pflege von Haaren ist die schwarze Seife geeignet, sie reguliert die Talgproduktion und sorgt damit bei schnell fettendem Haar vor. Diese Seife schäumt außerordentlich gut und in diesem Fall ist der Schaum unschädlich. Im Gegensatz zu chemischen Seifen, die aufgrund ihrer Tenside gesundheitlich belastend sein können, ist die schwarze Seife als Naturprodukt völlig ungefährlich. Mit dem Schaum kann man sich von Kopf bis Fuß einseifen und mit einem Vorgang gleichzeitig Haare und Haut reinigen, genau so, wie es die Menschen in Afrika schon seit langer Zeit erfolgreich durchführen.

Teilen.

Über Autor

Wir von produkteimtest.de informieren Sie rund um das Thema Produktetests. Beiträge über Beauty, Freizeit, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@produkteimtest.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?