Schutz und Sicherheit in den eigenen vier Wänden

0

Von Einbrüchen hört und liest man nicht nur in den Medien, eingebrochen wird auch in der Nachbarschaft und natürlich kann es auch das eigene Heim treffen. Dabei steigen Kriminelle nicht nur mehr nur in abgelegene Häuser und große Villen ein, auch Wohnblöcke und Einfamilienhäuser sind längst nicht mehr sicher vor Einbrecherbanden und Dieben. Nur eines schützt effektiv das eigene Hab und Gut: Alarmanlagen scheuen die Schurken wie der Teufel das Weihwasser. Denn sobald eine Alarmanlage mit lautem Signal losgeht, ist die gesamte Nachbarschaft innerhalb weniger Minuten auf den Beinen und den Einbrechern bleibt im besten Falle nur noch die Flucht. Doch wie schützt man seine Familie und die eigenen vier Wände erfolgreich vor unerwünschten Besuchern und welche Alarmanlage ist die richtige für das Eigenheim?

Schutz vor Einbruch und Diebstahl

Alle zwei Minuten wird in Deutschland irgendwo eingebrochen. Dabei wiegt man sich selbst immer in Sicherheit. Die Statistik spricht jedoch Bände und so ist die Investition in eine moderne Alarmanlage immer gut angelegt. Die Alarmzentrale ist dabei das Herzstück und verknüpft alle Informationen, die Infrarot-Bewegungsmelder und Kontaktsender an Türen und Fenstern melden. Mit einer einfachen Fernbedienung lässt sich die Alarmanlage aktivieren und auch wieder ausschalten. Betritt jemand unbefugt Haus und Hof, schlägt die Zentraleinheit Alarm. Mit sensiblen Bewegungsmeldern lassen sich auch Balkone und Terrassen sowie schlecht einsehbare Außenbereiche überwachen. Mit der Tierimmun-Funktion unterscheidet das intelligente System zwischen Mensch und Tier. So können Katzen weiterhin unbehelligt im Dunkeln nach Mäusen jagen, während ungebetenen Gästen unvermutet ein Licht aufgeht. Nicht nur ein Sirenenalarm wird dabei ausgelöst, auch eine direkte Verbindung zum regionalen Wachunternehmen sorgt für ein gutes Gefühl. Innerhalb weniger Minuten ist das ausgebildete Wachpersonal vor Ort und checkt die Lage.

Moderne Sicherheitstechnik sorgt für ein gutes Gefühl zu Hause

Die moderne Haus Sicherheitstechnik vom Familienunternehmen Heine bietet Schutz in den eigenen vier Wänden. Denn die breite Produktpalette umfasst nicht nur Alarmanlagen per Funk, auch gegen Feuer, Gas und Wasser möchten immer mehr Menschen aktiv vorsorgen und installieren Alarmanlagen, die bei Wasserschäden und auch Bränden anschlagen. Auch ein Hausnotruf für hilfsbedürftige Personen gibt Angehörigen ein Gefühl von Sicherheit und wird von dem Unternehmen mit Sitz in Paderborn angeboten. Wer Schutz an sieben Tagen die Woche und rund um die Uhr sucht, der ist bei Heine, dem Profi in Sachen Alarmanlagen, in besten Händen.

Teilen.

Über Autor

Wir von produkteimtest.de informieren Sie rund um das Thema Produktetests. Beiträge über Beauty, Freizeit, Haushalt und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@produkteimtest.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?